Am 1. März tritt das Masernschutzgesetz in Kraft

 

Die konkrete Umsetzung des Masernschutzgesetzes hat zu zahlreichen Fragen geführt, die das BMG von Trägern von Gesundheitseinrichtungen und medizinischen Verbänden erreichen. Zur Unterstüzung der betroffenen Einrichtungen hat das BMG zusammen mit der BzgA, dem PEI und dem RKI eine Internetseite rund um das Maserschutzgesetz erstellt.

Unter www.masernschutz.de sind Informationen verfügbar.